Willkommen bei der Carl & Irene Scherrer Stiftung

Die Carl & Irene Scherrer Stiftung widmet sich der Förderung des sozialen und ökologischen Engagement in der Region Frankfurt am Main. 
Sie wurde 1996 anlässlich des 75. Geburtstags von Carl Scherrer in Anerkennung seines langjährigen Wirkens für den Umweltschutz in Frankfurt am Main gegründet. Stiftungsgeber ist sein Sohn, Christoph. 
 
Die Carl & Irene Scherrer Stiftung vergibt den mit 2.000 € dotierten Frankfurter Umweltpreis. 

Dem Stiftungs-Vorstand gehören an Prof. Dr. Christoph Scherrer (Vorsitzender), Baronin Claudia von Fersen (Stellvertretende Vorsitzende), Dr. John Dippell, Ernst-August Scherrer und Heidi Wieduwilt.

Die Stiftung trauert um ihren Namensgeber und langjährigen Vorstandsvorsitzenden, Carl Scherrer, der am 6. Oktober 2015 im Alter von 94 Jahren gestorben ist.

 
scherrer-stiftung

Hinweis zur Preisvergabe: 

Vorschläge für die Preisvergabe können formlos eingereicht werden.

Preisträger können Personengruppen, Vereine oder Einzelpersonen sein, die im Rhein-Main-Gebiet sozial-ökologisch aktiv sind.